Gemeinde Großheirath

Seitenbereiche

Auftaktveranstaltung Dorferneuerung Großheirath

Am 22. und 23. Oktober 2021 fand in der Schule der Dorf- und Flurentwicklung in Klosterlangheim die Auftaktveranstaltung zur geplanten Dorferneuerung von Großheirath statt. Die Gemeinde Großheirath und die Mitarbeiter des Amts für Ländliche Entwicklung freuten sich über die zahlreiche Teilnahme der vielen engagierten Bürgerinnen und Bürger. Im nächsten Schritt werden sich demnächst auf Initiative der Seminarteilnehmer hin, Arbeitsgruppen bilden, die den Prozess weiter vorantreiben sollen. Für diese zukünftigen Arbeitsgruppen werden weiterhin interssierte Bürgerinnen und Bürger gesucht. Darüber hinaus werden die Seminarteilnehmer in einer kommenden Bürgerversammlung nochmals öffentlich um die Beteiligung weitere Bürgerinnen und Bürger werben, sowie erste Ideen und die allgemeinen Seminarerkenntnisse vorstellen.

Seminar zur Dorferneuerung Großheirath

Am ersten Informationsabend zur Dorferneuerung in Großheirath wurden die Anwesenden gebeten, sich zu dem 2-tägigen Seminar in Klosterlangheim am 22. und 23. Oktober 2021 anzumelden. Hier erfahren die Teilnehmer, wie eine Dorferneuerung abläuft, wie Bürgermitwirkung organisiert werden kann oder wie sie Probleme in ihrem Dorf erkennen.

Dorferneuerung Großheirath

Nachdem fast alle Maßnahmen im GT Rossach abgeschlossen sind, wird nach Beschluss des Gemeinderates die Dorferneuerung nun im GT Großheirath fortgesetzt.

Dazu fand am 28.09.2021 in der Turnhalle der Siegfried-Möslein-Schule Großheirath ein Informationsabend statt.Dieser war der Startschuss für das offizielle Verfahren, dass sich erfahrungsgemäß über mehrere Jahre hinziehen wird.

Im Rahmen eines Dorferneuerungsverfahrens werden die Weichen für die zukünftige Entwicklung des Gemeindeteiles gestellt. Dabei geht es allerdings nicht nur um Verschönerungsmaßnahmen, sondern vielmehr um ein ganzheitliches, in die Zukunft gerichtetes Konzept zur Entwicklung des Dorfes. Dieses wird im Zusammenwirken von Gemeinde und Amt für Ländliche Entwicklung Oberfranken (ALE) mit den Bürgern unter Beteiligung von Fachkräften erarbeitet.

Am 28.09.2021 gab der stellv. Leiter des ALE Herr Wolfgang Kießling, eine erste Information über den Ablauf des Verfahrens sowie die Möglichkeiten und die Finanzierung einer Dorferneuerung.

Nun gilt es, diese einmalige Chance für Großheirath zu nutzen.

Ich hoffe, dass sich viele Bürger und Bürgerinnen bereiterklären in den zu gründenden Arbeitskreisen mitzuwirken.

Die aktive Mitwirkung der Bürger ist der wichtigste Erfolgsfaktor des gesamten Verfahrens.

Ihr
Udo Siegel
Erster Bürgermeister

Dorferneuerung Rossach

Die Umsetzung der Dorferneuerung in Rossach ist weitgehend abgeschlossen.

Wesentliche Maßnahmen waren die Sanierung von Straßen im alten Ortskern (Coburger Straße, Schustergasse, Fuchsgraben und Kirchgasse bis zur Höhe des Friedhofes. Außerdem wurde der Platz vor dem Kelterhaus zu einem Gemeinschaftsplatz umgestaltet und lädt nun zum Verweilen ein.