Gemeinde Großheirath

Seitenbereiche

Alternative Wohn- und Betreuungsformen
Beschreibung

Alternative Wohn- und Betreuungsformen tragen dem Wunsch älterer Menschen nach Alternativen zu den bestehenden traditionellen, stationären Versorgungsformen Rechnung. Neben den Möglichkeiten, im Alter zu Hause zu bleiben oder in ein Seniorenheim zu ziehen, sind zahlreiche weitere Wohnalternativen hinzugekommen, wie Seniorenwohngemeinschaften, Seniorenhausgemeinschaften, generationsübergreifende Wohnformen, Betreutes Wohnen oder ambulant betreute Wohngemeinschaften. Alternative Wohnformen sind ein entscheidendes Instrument, wenn es darum geht, dass ältere Menschen auch bei Mobilitätseinschränkungen, Pflegebedürftigkeit und vor allem auch bei Demenzerkrankungen am Ort wohnen bleiben können.

Unterschiedliche Unterstützungsformen, wie bürgerschaftlich engagierte Nachbarschaftshilfen, Betreutes Wohnen zu Hause, Quartierskonzepte  oder Seniorengenossenschaften tragen dazu bei, dass ältere Menschen möglichst lange zu Hause leben können.

Zu den Leistungen der sozialen Pflegeversicherung: Pflegebedürftigkeit, Leistungen bei

www.stmas.bayern.de/wohnen-im-alter/index.php

www.stmas.bayern.de/senioren/wohnen/genossenschaften/index.php

www.stmgp.bayern.de/pflege/ambulant-betreute-wohngemeinschaften/

Zuständiges Amt
Bayerisches Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales
Hausanschrift
Winzererstr. 9
80797 München
Postanschrift
80792 München
Fon:
+49 89 1261-01
Fax:
+49 89 1261-1122
zurück